Hier geht es direkt zum SHOP

Produktgruppen   

Biochemikalien

Chemikalien

Laborverbrauchsmaterialien

Laborgeräte

Arbeitsschutz

Gruppe:Laborverbrauchsmat.
Untergruppe:Testpapiere und Teststäbchen,Testpapiere und Teststäbchen für qualitative Nachweise
Artikel:Kaliumiodatstärkepapier zum Nachweis von schwefliger Säure (H²SO³) und Alkalisulfiten, Rolle a 5 m x 7 mm
Bezeichnung:

Kaliumiodatstärkepapier ist ein mit Kaliumiodat (KIO³) und Stärke imprägniertes Filterpapier. Das Kaliumiodat wird von der schwefligen Säure unter Bildung von freiem Iod reduziert. Das freiwerdende Iod ermöglicht mit der Stärke die altbekannte Iod-Stärke-Reaktion. Das weiße Kaliumiodatstärkepapier färbt sich bei Gegenwart von H²SO³ blau-violett.

Empfindlichkeitsgrenze: 5mg/l SO²

Bevorzugte Anwendung: Nachweis von Schwefeldioxid (SO²) im chemischen Labor, Prüfung von Fleischwaren auf zugesetztes Sulfit.

Bezüglich des Nachweises von Sulfit in Fleischwaren verweisen wir auf das Sulfit-Testpapier (BAA21690258).

Kaliumiodatstärkepapier zum Nachweis von schwefliger Säure (H²SO³) und Alkalisulfiten, Rolle a 5 m x 7 mm